Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Does It Offend You, Yeah? - Don't Say We Didn't Warn You!

Does It Offend You, Yeah? - Don't Say We Didn't Warn You!
Cooking Vinyl/Indigo
Format: CD

Does It Offend You, Yeah? legen's zum zweiten Mal drauf an. Beim ersten Album warnten Sie uns noch mit "You Have No Idea What You're Getting Yourself Into". Jetzt kommt die direkte Fortsetzung mit "Don't Say We Didn't Warn You". Dabei gab es 2008 wie heute eigentlich keinen Grund zur Sorge: Does It Offend You, Yeah? servieren im Grunde Altbekanntes mit ein paar Sprenklern Nervtötendem.

Damals wurde größtenteils noch dankbar im Fahrwasser des New Rave-Hypes rund um Klaxons mitgeschwommen. Um ihrem Album einen halbwegs eigenständigen Charakter zu geben, präsentierten DIOYY? anno 2008 einen wilden Genremix aus New Rave, Dancepunk, 80er-Jahre-Disco und stellenweise relativ ätzendem Noise. Das war zwar nicht gerade eine Weltneuheit, funktionierte im Großen und Ganzen aber trotz der obskuren Mischung irgendwie.

Auch der Gedanke, der dem neuen Album zugrundeliegt, ist im Grunde richtig: DIOYY? versuchen, an die Ideen ihres Debüts anzuknüpfen und sie weiterzuentwickeln. Sprangen auf dem Erstling jedoch mit "Let's Make Out", "We Are Rockstars" und "Being Bad Feels Pretty Good" noch ein paar Hits für den Indiefloor raus, verheddert sich die Band hier in ihrem Wahn nach verhackstückten Songstrukturen und Krach: So muss man z.B. unnötige Instrumental-Filler wie "Yeah!" über sich ergehen lassen.

Noch eklatanter wird die Einfallslosigkeit aber, wenn man ein paar Songs vom neuen mit einigen vom alten Album vergleicht: So ist z.B. die Single "The Monkeys Are Coming" nur mehr ein Abklatsch der damaligen Single "We Are Rockstars" - sogar praktisch der gleiche noisige Beat wird hier verwendet. Und genauso merkwürdig, wie auf dem Debüt "Being Bad Feels Pretty Good" als 80er Discohymne aus all dem Lärm herausragte, fügt sich hier "Pull Out My Insides" als völlig harmloser Indiepop-Song ein. Also, DIOYY?, bitte nochmal versuchen. Oder lieber doch nicht?



-Felix Maliers-


Video zur Single "The Monkeys Are Coming"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister