Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Escapado - Montgomery Mundtot

Platte der Woche

KW 43/2010


Escapado - Montgomery Mundtot
Grand Hotel van Cleef/Indigo
Format: CD

Aaaaaaaalter, was geht hier ab? Escapado sind die neue Macht. "Montgomery Mundtot" ist schlicht und ergreifend das Beste, was es so gibt. Derber als ihre letzten Platte, stärker als alles, was das Grand Hotel je gemacht hat, ergreifender und mitreißender als die letzte Turbostaat. Und das liebe Leute, das will was heißen. Ist aber so.

Ja, Turbostaat sind eine Referenz. Kreuzt man deren Wucht und Kreativität mit der Fiesheit von Narziss und der Herrlichkeit früherer Waterdown-Geschichten, bekommt man ungefähr das, was Escapado hier machen. Großartige Sachen und neue Lieblingslieder wie das aufregende "Gezeichnet" oder das im Vergleich zum Rest fast schon leichte "Ferngesteuert", das eindringliche "Viola Del Poteus Maximus" oder die 3.39 Minuten lange Instrumental-Unterhaltung "Sphären". Produziert von Kurt Ebelhäuser (Blackmail, Scumbucket), bestehend aus Punkrock, Hardcore, Metal. Ja, die Zutaten sind nicht neu, die Zubereitung aber sorgt für den richtigen Geschmack. Statt plumper Härte oder gewolltem Gefrickel servieren uns die Jungs mit ihrem neuen Sänger hier neben klasse Melodien, tollen Stimmen und mächtigen Wänden vor allem unglaubliche Atmosphären und Gefühle. Verzweiflung, Wut, Lust. Und all das steckt an. Escpado packen und halten fest, schütteln einen durch, schreien ins Gesicht. Und wer das einmal erlebt hat, möchte es immer wieder genießen. Dürfen.



-Mathias Frank-


Video: "Gezeichnet"

 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister