Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Allo Darlin' - Europe

Platte der Woche

KW 22/2012


Allo Darlin' - Europe
Fortuna Pop!/Cargo
Format: CD

Schon mit Ihrem selbstbetitelten Debüt aus dem Jahr 2010 schufen Allo Darlin' eine Platte voller Twee-Pop-Perlen. Doch beim schwierigen zweiten Album schafft das Quartett aus London es sogar noch, sich deutlich zu steigern. "Allo Darlin'" bestach durch eine lupenreine Ausformulierung des klassischen Sarah-Records-Sounds, zuckersüße Melodien und vor allem die Texte der in Australien geborenen Sängerin Elizabeth Morris.

Auf "Europe" haben Allo Darlin' diese Formal nochmals perfektioniert: Die Instrumentierung ist mit behutsam eingesetzten Streichern (z.B. "Europe"), Morris' sparsamer Ukulele ("Tallulah") und einer noch schöner janglenden Gitarre-Bass-Schlagzeug-Kombo deutlich feiner ausgearbeitet als noch auf dem Debüt. Der Sound ist dabei dichter, ohne sich jedoch vom zarten Indiepop-Klang zu lösen.

Es sind aber vor allem Morris' Texte und ihre Engelsstimme, die auf "Europe" erneut glänzen. Zwar bedient sie sich dabei teilweise auch typischer Twee-Floskeln und -Referenzen (z.B. "As the radio played another terrible song / But lucky for me, you found the tape with 'Tallulah' on"), schafft es jedoch, diese niemals platt erscheinen zu lassen: "What if I told you I was never cool / And all I wanted was just to have you".

Sie erzählt allgemeingültige und doch höchst persönliche Geschichten von Nostalgie, Heimweh ("Capricornia") und Herzschmerz, ohne jemals den Mut zu verlieren. So ist "Europe" ein manchmal melancholisches, gleichzeitig aber mit seinen entzückenden Melodien ein jugendlich-fröhliches, perfektes Indiepop-Album für den Sommer 2012.



-Felix Maliers-


Video zu "Capricornia"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister