Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Tantara - Based On Evil

Tantara - Based On Evil
Indie/edel
Format: CD

Das Band-Logo sagt eigentlich schon alles: 80er Jahre Thrash Metal ist angesagt, Damen und Herren! Wäre noch nicht weiter der Erwähnung wert, wenn diese 2009 gegründete Kapelle die dafür erforderliche Zeitreise nicht so elegant und gekonnt vollführen würden und dem thrash as thrash can nicht noch durch zwei Elemente einen ganz eigenen Stempel aufdrücken würden: Erstens sind viele der meist atemberaubend nach vorne preschenden Stücke um einen ruhigeren, oft sehr melodischen Mittelteil herum aufgebaut; manchmal (wie bei "The Debate") haben sie dazu auch noch ein sanftes Intro. Zweitens nehmen sich die Kompositionen dadurch naturgemäß etwas mehr als 3:30 Zeit für Ihre Botschaften, sondern laufen sämtlich zwischen sechs und knapp zehn Minuten lang. Dennoch für Metal-Fans eine ungemein kurzweilige Angelegenheit.

Das norwegische Quartett hat eine EP von 2010 am Start, "Based On Evil" ist ihr Full-length-Debüt und sogar noch gleich ein Konzeptalbum. Das völlig überzeugt - vom Anspruch der gesellschaftskritischen Texte - soweit verständlich - bis hin zum Aufbau der Stücke. Beispielsweise die Schrubbgitarren und die böse wirkende Verlangsamung der Riffs von "Mass Murder" oder die fast keltisch anmutenden Harmonien des Ruhepols vom persönlichen Album-Höhepunkt "Trapped In Bodies". Produktion: Flemming Rasmussen (u.a. Metallica, Morbid Angel, Blind Guardian, Rainbow). Fans besagter (früher) Metallica, von Anthrax, Exodus oder Nuclear Assault sollten hier ein Ohr riskieren.



-Klaus Reckert-


"Trapped in Bodies", live (Soundboard Audio)

 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister