Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Sandi Thom - Flesh And Blood

Sandi Thom - Flesh And Blood
Guardian Angels/Fontana/Universal
Format: CD

Was sollte oder kann einem zu Sandi Thom einfallen? Möglicherweise ihr Hit "I Wish I Was A Punk Rocker (With Flowers In My Hair)". Oder auch der Umstand, dass die attraktive junge Dame seit einigen Jahren mit Joe Bonamassa liiert ist. Auf letzteren Umstand nimmt übrigens der Song "I Love You Like A Lunatic" vom uns hier beschäftigenden Album Bezug. "Flesh And Blood", ihr bereits vierter Langspieler, wurde in Nashville aufgenommen und vom Black Crowes-Gitarristen Rich Robinson produziert. Für so weit möglich noch mehr Credibility und Glanz sorgen BC-Drummer Steve Gorman sowie Gastauftritte von Buffy Saint Marie sowie vom Saxophonisten Bobby Keys (u.a. Rolling Stones).

Was hat der Käufer davon? Er hat zum Beispiel Country-Blues wie "Help Me" (hier klingt Thom ein wenig nach Joan Osborne), eine pseudo-aufmüpfige Pop-Ballade wie "I Owe You Zero". Und er bekommt das gospelige Titelstück, bei dem das hier fast jodelnde Timbre der Künstlerin ein wenig an Maria McKee erinnert.

Der Song "When The Sun Comes Crashing Down" wurde von Kevin Shirley produziert (u.a. Black Country Communion, Led Zeppelin, John Hiatt, Journey) und atmet denn auch tatächlich die Radio- und Autofahrtauglichkeit der Hits von Melissa Etheridge und Mary Chapin Carpenter. Aufgrund von Melodie und Interpretation hinterlässt aber wohl "I See The Devil In You", die traurige Abrechnung mit einer Ex-besten-Freundin, den bleibendsten Eindruck.



-Klaus Reckert-


Electronic Press Kit zum Album
Those Were The Days: "I Wish I Was A Punk Rocker"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister