Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Black Country Communion - Afterglow

Black Country Communion - Afterglow
Mascot/Rough Trade
Format: CD

Aller guten BCC-Studioalben sind drei? Jedenfalls hinterlassen die rund 58 Minuten im ersten Durchlauf keine bodenlose Enttäuschung. Kompositorisch komplette Neubesinnungen oder Genre-Neuerfindungsversuche hatte wohl auch niemand von diesem All-Star-Format erwaret. Denn das war immerhin gegründet worden, um den Geist von Deep Purple, Led Zeppelin, Free & Co. wieder wehen zu lassen.

Weht er denn wirklich noch? Teils ja, auch wenn es live erwiesenermaßen ganz erheblich mehr stürmt. Die sperrige Nummer "Big Train" ist eine mutige Wahl als Opener, das soulige "This Is Your Time" nimmt sogar nochmal Tempo zurück, auch wenn es Jason Bonham hier wieder einmal gelungen ist, positive Erinnerungen an seinen Vater hervor zu rufen. Apropos erinnern - die "Midnight Sun" leuchtet in tiefstem Purpur. Das flotte, wiewohl simple "Confessor" hätte man vielleicht eher zu Track 1 machen sollen - und die sieben Minuten lang nicht langweilende Ballade "The Circle" beschwört sogar angenehm Hughes' Prä-Purple-Hochzeiten bei Trapeze ("Seafull") herauf. Beim bluesrockigen "Cry Freedom" meldet sich Gitarrist Joe Bonamassa immerhin im Wechselgesang mit Glen am Mikro zurück. Dennoch bleibt der persönliche Hauptkritikpunkt an einem ansonsten achtbaren Classic Rock-Album, dass Joe sich arg zurückhält und mithin auch kein "Ordinary Son" oder "...Hadrian's Wall" enthalten ist.



-Klaus Reckert-


Album trailer (official)
"Confessor"
Making of (Teil 1 von 3)

 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister