Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Tall Ships - Everything Touching

Platte der Woche

KW 45/2012


Tall Ships - Everything Touching
Big Scary Monsters/Alive
Format: CD

Schon die ersten EPs "Tall Ships", "There Is Nothing But Chemistry Here" und "Plate Tectonics" ließen auf Großes von Tall Ships hoffen und machten die Band zu so einer Art Geheimtipp. Was die Band aus Falmouth, UK, aber mit ihrem lange ersehnten Debütalbum "Everything Touching" abliefert, übertrifft noch einmal alle Erwartungen. Und mit dem Status als Geheimtipp dürfte spätestens jetzt Schluss sein.

Vertrackte, an Battles erinnernde Rhythmen, ausufernde, krachende Gitarren-Parts à la Explosions In The Sky und herrliche melodiöse, unisono gesungene Refrains, die man so zuletzt vielleicht 2010 bei den Foals gehört hat, verbinden Tall Ships zu ihrem einzigartigen Sound.

Doch das Trio verliert sich nicht in schnöden Math- und Post-Rock-Klischees. "Everything Touching" ist ein abwechslungsreiches Album, das druckvoll mit dem bereits bekannten "T=0" beginnt und von dort aus immer nachdenklicher wird. Ein Piano ist hier und da zu hören, "Ode To Ancestors" ist eine fast schon zerbrechliche Ballade, die gegen Ende natürlich doch wieder ausbricht. In dem Stück zeigt Sänger und Frontmann Ric Phethean zu aller technischen Finesse der Band, dass er auch noch eine fantastische Stimmt hat. Nerdig-geniale Zeilen wie "You are a triumph of natural selection/ Every mutation leading to your perfection" machen "Ode To Ancestors" außerdem zur einer bezaubernden Liebeserklärung.

Die Single "Gallop" (siehe unten) entfernt sich dann ein wenig von der frickeligen Ästhetik der Band. Mit Handclaps und dem titelgebenden gallopierenden Beat ist der Song eine wunderschöne Hymne über das Altern: "And before you know/ You're getting old/ And losing touch/ But life keeps marching on and on..." Den Abschluss des Albums bildet das sphärische, von einem Drumcomputer getragene "Murmurations", das in einem epischen Finale mit Chor und allem Drum und Dran gipfelt. Wer spätestens hier keine Gänsehaut bekommt, fühlt wahrscheinlich gar nichts mehr.



-Felix Maliers-


Video zur Single "Gallop"
"Everything Touching" komplett im Stream


 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister