Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Motorama - Calendar

Motorama - Calendar
Talitres/Rough Trade
Format: CD

Motorama sind vermutlich die derzeit beste Band, die Russland zu bieten hat. Und Russland ist ein großes Land. Gänzlich unrussisch liefern sie mit "Calendar" eine zweite Platte ab, die durch und durch britisch klingt: Irgendwo zwischen flirrendem Post-Punk und melancholischem New Wave ist der Sound der fünfköpfigen Band aus Rostov am Don verortet. Großes Vorbild ist unverkennbar Joy Division, deren Einfluss auch nach über 30 Jahren nicht schwächer wird.

Die Stücke auf "Calendar" werden vor allem von Sänger Vladislav Parshins tiefer Stimme und an zweiter Stelle von Irene Parsinas Bass getragen. Songs wie "White Light" (dieses Intro!), "Image" oder "Sometimes" mit treibenden Schlagzeug-Beats und hibbeligen Gitarren gehören eindeutig auf die Dancefloors der Indiediscos dieser Welt. Aber auch nachdenklichere Nummern wie das Mantra-artige "Rose In The Vase" oder "Two Stones" hat das Quintett im Repertoire. Ein feines Album, das praktisch nur Hits enthält und mit seinem unterkühlten Sound perfekt zu den frostigen Temperaturen passt.



-Felix Maliers-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister