Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Beth Hart & Joe Bonamassa - Seesaw

Beth Hart & Joe Bonamassa - Seesaw
Provogue/Mascot/Rough Trade
Format: CD

Oops, they did it again. Knapp zwei Jahre nach "Don't Explain" veröffentlichen diese beiden ihr zweites gemeinsames Album: Beth Hart, die Lady mit der rauen, druck- und lustvollen Rockstimme und Bluesgitarrenwunder Joe Bonamassa. "Seesaw" (u.a. Schaukelbrett) wurde produktionstechnisch abermals von Kevin Shirley (Led Zeppelin, Black Country Communion, Black Crowes) geschaukelt. Um wackeliges Neuland handelt es sich aber insofern, als die beiden sich und uns hier elf Soul- und Blues-Klassiker zu Gemüte führen. Ganz ohrenfällig liegt dieses Material sowohl dem Duo wie ihrer Spitzencombo bestehend aus Anton Fig (drms), Blondie Chaplin (guit) und Carmine Rojas (bss), Arlan Schierbaum (key) sowie Lenny Castro (perc) und Michael Rhodes (bss) bei "I'll Love You More Than You'll Ever Know". Auf dem gut gewählten Aufmacher "Them There Eyes" singt Beth so kehlig, dass es schon nicht mehr jugendfrei ist, während Joe ausnahmsweise eine Rockabilly-Gitarre an den Start bringt und die Bläser grooven, wie sonst nur die Horn Section der Muppets Show Band grooven kann.

"Close To My Fire" und "I Love You More..." sind Slow Blues voller Seele und Verlangen, auf das kaum veränderte "Nutbush City" von Tina Turner (vgl. die Fassung von Bob Seger) hätte man noch am ehesten verzichten mögen), doch für "Can't Let Go" entfacht Joe wieder ein schönes Slide-Feuerchen. Ein Höhepunkt ist das wiegende "If I Tell You I Love You", das mit Schifferklavier und Twang-Gitarre zu einer Art Chanson geworden ist. Also alles gut? Fast: "A Sunday Kind Of Love" hat etwas zu viel Streicher abbekommen und Billy Holidays "Strange Fruit" wirkt eventuell etwas überambitioniert: Schöne Verbeugung vor einem Song-Monument, doch nach dem Anhören möchte man dennoch gleich zum Original wechseln.

Im Juni spielt das Duo einige Liveshows in Europa, die natürlich auch für eine DVD mitgeschnitten werden. Dabei ist zwar Amsterdam der für die meisten von uns nächstliegende Ort. Allerdings gastiert Beth solo bzw. mit ihrer Band am 23.07.13 im Bonner Kunstpalast (Kunst!Rasen) und spielt im Dezember wieder eine volle Tour in Deutschland.



-Klaus Reckert-


"Seesaw" Electronic Press Kit
Official YT Channel
"I'll Take Care Of That", live 2011


 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister