Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Allan Holdsworth - FLATTire - Music For A Non Existent Movie

Allan Holdsworth - FLATTire - Music For A Non Existent Movie
MoonJune/Broken Silence
Format: CD

Für den Dichter der Liner Notes ist dies das "persönlichste musikalische Statement" des im Jazz-, Rock- und Prog-Lager fast religiös verehrten Gitarrenmeisters - und das, obwohl nur knapp zwei Minuten "echte" Gitarre vorkommen. Der Rest wird von Holdsworths Synthaxe Gitarren-Synthesizer dominiert, mit der er die für ihn typischen Legato-Linien fließen lässt, aber auch Xylophon-artige Klänge ("Please Hold On"), eine Art Bass-Begleitung (allerdings spielt der verstorbene Dave Carpenter, dem das Album auch gewidmet ist, auf zwei Stücken echten Bass), chorähnlich anschwellende Sounds sowie Schlagzeugähnliches hervorbringt.

Das ist auch gleichzeitig Stärke wie Schwäche dieses faszinierenden Albums: So auf sich selbst gestellt - er hatte gerade seine Oberheim-Synthesizer und Trident-Mix-Konsole verkaufen müssen - hat man diesen Musiker selten gehört. Das ist spannend. Dennoch ertappt man sich spätestens nach einigen Minuten bei Phantasien dazu, wie diese oder jene Figur wohl von einem richtigen Percussionisten oder Drummer begleitet worden wäre. Als Soundtrack für einen "inneren" und dort sehr wohl existierenden, weil von der Musik mit geschaffenen Film funktioniert das Ganze aber dennoch ausgezeichnet.



-Klaus Reckert-


"Don't You Know" (Audio)
"Snow Moon"
"Curves"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister