Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Jag Panzer - Mechanized Warfare

Jag Panzer - Mechanized Warfare
Century Media Records
Format: CD

Der von "Macbeth" (nein, kein Fastfood, Shakespeare-Tragödie) inspirierte Vorgänger "Thane To The Throne" gewann 2000 schon alles, was es an (Heavy-)Kritikerlob so zu gewinnen gibt, nun liegt das Nachfolgewerk vor. Und gefällt mir spontan noch besser, wenn ich auch nicht so weit gehen würde, wie die amtliche Heavypostille RockHard, die gar von der "bislang besten Metal-Scheibe des Jahres" spricht. Erfreulich ist in jedem Falle, daß das von Jim Morris produzierte "Mechanized Warfare" wieder mehr rockt und mit insgesamt etwas höherem Tempo sein Kriegsgeschäft betreibt (Nur schade, daß das immer so martialisch daherkommen muss.. Aber wohl weniger erstaunlich bei einer Band, deren Namen sich - für Amis aussprechbar - von Jagdpanzer herleitet).

Schon in den frühen 80ern als High Shool-Band "Tyrant" gegründet, haben sich die Jungs aus Colorado schon lange einen Ruf als extrem sichere Bank im Power Metal erspielt, den sie hier mal wieder übererfüllen. Die Kompositionen entsprechen weitgehend dem derzeit im Genre gebotenen, erinnern dabei hier bisweilen (z.B. "Unworthy", mit folkloristischem Thema und Chor-Beiträgen im In- und Outro) an die allerdings stets noch stärkeren Iced Earth, mit denen Jag Panzer unlängst auf Tour waren. Über die Texte (Ritterkram à la "Cold Is The Blade") denkt man lieber nicht nach. Die Vocals von Harry "The Tyrant" Conklin (u.a. Riot) gefallen mir persönlich immer dann am meisten, wenn sie nach Jeff Scott Soto (u.a. Yngwie Malmsteen) klingen. Wenn ihn das Pathos übermannt, lautet die Assoziation aber auch schon mal Graham Bonnet (u.a. Rainbow), und das muss ja eher nicht sein. Anspieltips: Das infernalisch schrubbende "Frozen in Fear" sowie das die 45minütige Schwertschwingerei beschließende "All Things Renewed", weil dessen softe Parts so unverfroren schön von Rainbows "Rainbow Eyes" geklaut, öhm, renewed sind.



-Klaus Reckert-



Surfempfehlung:
www.jagpanzer.com

Jag Panzer


 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister