Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Metallica - Through The Never

Metallica - Through The Never
Mercury/Universal
Format: 2CD

Erst im vergangenen Jahr kam mit der Doppel-DVD "Quebec Magnetic" ein recht imposantes Live-Dokument raus. Jetzt schieben Metallica schon die nächsten Bühnen-Aufnahmen nach. "Versteckt" als Soundtrack zum bandeigenen 3D-Film "Through The Never" veröffentlichen sie auf zwei CDs 15 frisch aufgenommene Tracks. Und was soll man sagen? Das tritt schon schön Arsch.

Sämtliche Lieder wurden im vergangenen Jahr auf den beiden Konzerten aufgenommen, die auch im Film zu sehen sein werden: In der Rexall Place in Edmonton und der Rogers Arena in Vancouver. Und es ist keine Überraschung, dass der Sound ziemlich fett bis metalicfett kommt, dass die Leute toben und die Band souveränst abliefert. Und es ist irgendwie auch keine ganz große Überraschung, dass Metallica größtenteils auf ihre Klassiker und Meisterwerke setzen: "Creeping Death", "For Whom The Bell Tolls", "Ride The Lighting", "One", "And Justice For All", "Master Of Puppets", "Battery", "Enter Sandman" oder "Hit The Lights". Das letzte Album ist lediglich mit "Cyanide" vertreten, von "ReLoad" gibt es immerhin zwei Nummern ("Fuel" und "Memory Remains"), "Load" und "St. Anger" gehen dagegen komplett leer aus.

Das alles klingt für Fan natürlich erstmal gut. Aber was bedeutet es für eine Band, dass lediglich drei Songs ihrer aktuellen Live-Platte noch keine 20 Jahre alt sind und tatsächlich nur eine einzige Nummer aus diesem Jahrtausend stammt? Spricht das jetzt für die Klasse der alten Nummern oder doch gegen die Kreativität von heute, gegen die Zukunft und gegen das Jetzt? Womit man direkt mit den nächsten Fragen weitermachen kann: Wie wichtig sind Metallica heute noch? Was können sie heute noch und was wollen sie überhaupt? Reicht ihnen vielleicht die Vergangenheit und reicht es ihnen, mit dieser um die Welt zu reisen und ihre Fans zu beglücken? Wir wissen es nicht. Und wenn man gerade das Album hört, ist es im Grunde auch egal. Weil dann genau das passiert, was immer passiert, wenn man Metallica hört. Man staunt und feiert und ist glücklich. Weil: Metallica.



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister