Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
John Lees' Barclay James Harvest - North

John Lees' Barclay James Harvest - North
Esoteric Antenna/Cherry Red/Rough Trade
Format: CD

Es gibt sie noch - und Freunde sehr britischen, sanft-kultivierten Teatime-Progrocks finden hier ein durchaus erfreuliches Lebenszeichen vor. Überraschend erfreulich im Lichte von als eher unglücklich erinnerter Live-Aktivitäten von vor einigen Jahren... Barclay James Harvest leiden ja auch am Jane-Syndrom - sind also wie diese gespalten, wenn auch nicht in gleich drei Splittergruppen, und in Deutschland sowie bei einer etwas gesetzteren Zielgruppe am erfolgreichsten. Genau die wird hier wieder angenehm bedient. Das klingt mal mehr nach gutem alten Alan Parson Project ("If You Were Here Now") und mal nach "klassischen" und buchstäblich hymnischen BJH (die Irak-Betrachtung "Ancient Waves", "North").

Für "In Wonderland" haben Lees und seine Kollegen und Co-Autoren Craig Fletcher (bss, voc), Jez Smith (key, voc) sowie Kevin Whitehead (drms) Lewis Carrolls Alice in ein Social Media-Wunderland versetzt - das Ergebnis hat sogar einen coolen Steely Dan-Groove, den man BJH kaum zugetraut hätte! Ein musikalischer Höhepunkt ist Lees' total entspanntes, aber ausdrucksvolles Gitarrensolo, das dem Titelstück als Coda dient. Doch natürlich schlagen die "Poor Man's Moody Blues"-Erbwalter auch melancholische ("On Leave"), stark orchestrierte ("On Top Of The World", "At The End Of The Day") und in einem Fall auch monsterkitschige ("Unreservedly Yours") Pfade nach Norden ein. Dennoch in Summe eine eher angenehme Überraschung.



-Klaus Reckert-


Album Preview


 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister