Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Strand Of Oaks - Heal

Strand Of Oaks - Heal
Dead Oceans/Cargo
Format: CD

"Heal" lautet der programmatische Titel von Strand Of Oaks a.k.a. Tim Showalters neuem Album. Programmatisch ist dieser deshalb, weil Showalter seine Zuhörer auf eine Reise mitnimmt, an deren Ende eine Katharsis steht. Auf dem Weg zu dieser müssen der Songwriter aus Philadelphia, USA und sein Publikum jedoch noch diverse Krisen durchstehen.

Ausgehend vom Opener "Goshen '97", in dem Strand Of Oaks Einblicke in sein von Teenage Angst gebeuteltes, 15-jähriges Ich gibt, dreht sich "Heal" um die Herausforderungen, die es auf dem Weg zum Erwachsenwerden zu bewältigen geht. Das betrifft nicht zuletzt eine zerrüttete Ehe sowie einen Autounfall, bei dem Showalter Ende 2013 sogar fast ums Leben gekommen wäre. Und wer sich beim wunderschön stampfenden Rocker "Goshen '97" an Dinosaur Jr. erinnert fühlt, der ist auf dem richtigen Dampfer: Die Lead-Gitarre spielte kein Geringerer als Slacker-König und Gitarrengott in Personalunion J Mascis höchst selbst ein.

"Heal" ist ein tief melancholisches, zugleich wunderschönes Album zwischen Folk, Songwriter, Rock'n'Roll, Schmalz-Rock und Noise und 70er Jahre Power-Pop-Balladen mit Highlights wie dem viel zu früh verstorbenen Jason Molina gewidmeten "JM", "Heal" oder "Same Emotions".



-Felix Maliers-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister