Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Love As Laughter - Sea To Shining Sea

Love As Laughter - Sea To Shining Sea
Sub Pop/Cargo
Format: CD

Love As Laughter-Frontmann Sam Jayne ist in amerikanischen Indie-Kreisen bei weitem kein Unbekannter. Seine alte Band Lync gehörte zu den unzähligen großartigen Gruppen der Grunge-Ära und auch auf dem damals auf K Records erschienenen ersten Beck-Album"One Foot In The Grave" mischte er gehörig mit. Waren die ersten Alben von Love As Laughter noch stark lo-fi-verhaftet, so finden die Jungs aus Olympia/Washington spätestens mit "Sea To Shining Sea" zum Rock. Das von Phil Ek (Modest Mouse, Built To Spill) produzierte Album enthält zehn kraftvolle, rundum gelungene Stücke. Übrigens ganz im Gegensatz zu alten LAL-Scheiben, bei denen es doch hin und wieder Schwächen im Songwriting gab. Mit "Coast To Coast" oder "Temptation Island" finden sich auf der Platte Rockknaller, die manchmal angenehm an garagigere Superchunk-Songs erinnern. Überhaupt ist bei diesem Album nervöses Rumhüpfen oder Luftgitarre spielen angesagt. Genauso muß Rockmusik sein!


-Carsten Wilhelm-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister