Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Weezer - Weezer (White Album)

Weezer - Weezer (White Album)
Atlantic Records/Warner Music
Format: CD

Ob man es nun "Weezer" nennt, das "White Album" oder das "L.A. Beach-Album" - Weezers Nummer zehn ist ein wundervolles Stück Musik geworden. Wieder einmal und im Grunde ja eigentlich wie immer. Denn die paar klitzekleinen Schwächepausen von Cuomo und Co. sind kaum der Rede wert, in der Regel liefern die Herren ab.

2016 steht im Zeichen der - na ja - Liebe. Oder so ähnlich. "Thank God For Girls" heißt ein Song, "(Girl We Got A) Good Thing" ein anderer. Dann gibt es "L.A. Girlz", "Summer Elaine And Drunk Dori" oder "Do You Wanna Get High" und die "California Kids". Und dazu gibt es Bubblegum-Pop deluxe, Beach Boys-Verneigungen und blaugrüne Weezer voller Kitsch und Gloria, mit Gitarre und - passt aber! - Keyboards. Festlich ist es und eben wunderschön. Man kann sich die Band direkt vorstellen, wie sie wippend und nickend und dabei leicht schüchtern die neuen Lieder spielt, dabei etwas lächelt und sich über die feiernden Menschen vor der Bühne freut. Die mitsingen, springen und feiern, die eine Band abfeiern, die im kommenden Jahr ihren 25. Geburtstag feiert, aber noch heute (wieder) wie ein paar naiv-alberne Schuljungs wirkt (aber nicht wie eine Schulband klingt). Denn albern? Darf es sein. Witzig, nenn es plump, nenn es einfach, darf es auch mal sein. In der Weezerischen Version ist auch das großartig. Ein "King Of The World" zum Beispiel oder auch "California Girls", ohne mitsingen geht's nicht, ohne lächeln auch nicht. Hit nennt man so etwas. Und viele Hits am Stück ergeben ein Hit-Album. In diesem Fall ein weißes.



-Mathias Frank-


Video: "California Kids"
Video: "L.A. Girlz"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister