Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Save The Lost Boys - Temptress

Save The Lost Boys - Temptress
Victory/Soulfood
Format: CD

"Wir sind Skater Kids. Wir waren die Klassenclowns, nie die coolen Jungs. Wir schreiben Songs über das Leben, wie es jeder aus seiner Schulzeit kennt, als er durch die Pubertät ging und seinen ersten Job nach dem College als Erwachsener bekam." Save The Lost Boys-Sänger Lee Weiss stellt mal gleich klar, dass wir es hier mit Punk ohne Politik zu tun haben. Oh nein, auf "Temptress" hauen uns die Jungs butterweichen Pop-Punk um die Ohren, Teenie-Emo-Punk, zum Teil wundervollen Teenie-Emo-Pop-Punk zwischen Blink 182, New Found Glory und Sum41.

Zehn Songs gibt es auf dem neuen Album und überwiegend machen die einfach unfasslich gute Laune. Weil Save The Lost Boys nur hier und da in kitschige Midtempo-Momente abdriften (und ganz ehrlich, das braucht kein Mensch, Songs wie "Whatever You Like" oder "Things I Never Could Forget" sind musikalisch überflüssig) und überwiegend herrlich straight nach vorne preschen, Tempo machen, genau so pop-punken, wie man pop-punken muss. Songs wie "Wasting My Time", "Dancing" mit Tyler Smith von The Word Alive" oder auch "Bad Names" erfinden sicher nichts neu, gehen aber direkt in die Beine, gefallen für den Moment (und den nächsten und übernächsten auch noch...) und sind einfach mal gut.



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister