Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Hodja - The Flood

Platte der Woche

KW 33/2018


Hodja - The Flood
Nois-O-Lution/Soulfood
Format: CD

Als Hodja vor zwei Jahren ihr Album "Halos" veröffentlichten, fanden wir das ziemlich sehr gut. "Ein Album voller Soul und Rock N Roll, Gospel, Blues und Sex", schrieben wir. Und weiter: "Jon Spencer trifft Jack White trifft Barry White. Oder so ähnlich und doch ganz anders. Einfach mal intensiv das Ganze und ganz schön super." Noch superer: "The Flood"

Das nagelneue Album des Trios aus Dänemark und den USA ist nämlich noch wilder, noch verrückter, hemmungsloser, sperriger. Und dabei konsequent und ausnahmslos aufregend. Klar, Spencer und White sind weiter dabei, aber hier und heute mischen auch die Melvins und Monster Magnet mit, die Beastie Boys und... ach was, Hodja, einfach Hodja. Mit mehr Raps denn je, mit Beats und alter HipHop-Schule, aber auch mit Lärm, Garage Rock, Dreck und dicken Eiern. Und das immer, in jedem der zehn Songs, von der ersten bis zur letzten Note. Angefangen im noisigen, sperrigen, trockenen Rap-Song "Everything Is Everything", über das an lärmende Smoke Blow erinnernde "The Sour Taste" und das abgespacte, dreckige "Never Kneel" bis zum lässigen, fast schon arroganten "The Void" und dem ausufernden "Desperate Souls". Immer eben, überall, sensationelles Album!



-Mathias Frank-


Video: "The Flood"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2018 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister