Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Molly Burch - First Flower

Molly Burch - First Flower
Captured Tracks/Cargo
Format: CD

Als Molly Burch 2017 mit ihrem Debütalbum "Please Be Mine" die Szene betrat, ging gleich ein Raunen durch die Indie-Folkpop-Songwriter-Gemeinde. Tatsächlich relativierte sich dieser Eindruck dann ein wenig, als Molly auf der folgenden Tournee deutlich machte, dass sie mit der Jetztzeit deutlich weniger am Hut hatte, als ihre LP vermuten hatte lassen und sich - nicht zuletzt aufgrund ihrer Herkunft als studierte Jazz Sängerin - mit Gusto der Emulation antiquierter Darbietungsformen wie Blues, Jazz, Doo-Wop oder Torchsong-Pop widmete.

Eingedenk dessen, ist das neue Album "First Flower" - das sie wiederum zusammen mit ihrem Partner Danny Toliver im heimatlichen Texas in der Nähe von Austin einspielte - eigentlich eine konsequente Weiterentwicklung des ersten Albums - wenngleich die Stimmungslage weniger melancholisch und desolat ist (wohl weil Molly auf dem ersten Werk ihr Break-Up-Potential erfolgreich verbraten hat). Zwar basieren die Songs immer noch nicht auf wirklich modernen Sounddesigns, aber die musikalischen Zitate und Querverweise werden mit mehr Schmackes und Drive integriert, kommen ohne unnötige Klischees aus, dafür aber mit einer geradezu ansteckenden Leichtigkeit daher. Tatsächlich findet Molly Burch hier allmählich zu einer eigenen (und nicht nur zu einer adaptierten) musikalischen Identität.



-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.mollyburchmusic.com



Molly Burch


 
 
 

Copyright © 1999 - 2018 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister