Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Empress Of - Us

Empress Of - Us
Caroline/Universal
Format: CD

Ihr erstes Album nannte Loreley Rodriguez aus L.A. a.k.a. Empress Of noch "Me" - logisch, dass die Fortsetzung davon nun "Us" heißt und darauf aufbaut, was sie auf "Me" erschuf. Im Vergleich zu dem ersten Album geht Loreley dabei deutlich stärker in die Pop-Richtung, was ganz angenehm ist, da sie sich mit ihrem Soul-Mix in einem Genre bewegt, in dem modische Sounds und Stilelemente aus HipHop oder R'n'B zuweilen wichtiger sind, als etwa das Bemühen, echte Songs zusammenzuschustern. Und Songs schreiben kann Lorelei durchaus - auch wenn sie von sich selbst sagt, dass sie das Ganze rein intuitiv geschehen lasse. Spielte sie das letzte Album noch im mexikanischen Exil ein, so legte sie den Grundstein für das neue in ihrem Haus im Topanga Canyon in Kalifornien, wo sie sich verbarrikadierte und erst mal alles alleine machte, bevor sie dann Produzenten wie Blood Orange um Hilfe bat, das Ganze in Form zu bringen. Vermutlich ist das auch der Grund, warum sich das Ganze immer noch nicht wie eine sleeke aber gesichtslose L.A. Produktion anhört, sondern mit mehr Herz und Verstand daher kommt.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.empressof.com



Empress Of


 
 
 

Copyright © 1999 - 2018 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister