Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Chiefland - Wildflowers

Chiefland - Wildflowers
Uncle M/Cargo
Format: CD

"Tears run down his face, as the wind hits him and he drowns in that suffocating sound" singen sie, nein, schreien sie in einem Song. "We're just chemicals bound by broken souls." und "I feel my heartbeat with every step I take - full of excitement. I'm home. But as I reach the baggage claim, there's no one there to greet me." in anderen. Es ist wahrlich kein Happy Go Lucky-Album, das die Göttinger Chiefland hier aufgenommen. Aber ein unglaublich tolles! Intensiv sagt man in solchen Fällen gerne, leidenschaftlich, ehrlich. Vor allem aber: toll!

Und ja, Göttingen stimmt. "Ich hätte jetzt an England gedacht", sagt der Kollege. "More Than Life oder so." Wir werfen auch noch mal die üblichen Verdächtigen in den Ring, La Dispute und Touché Amoré, stellen aber fest: Chiefland spielen schon jetzt in einer ähnlichen Liga. Kein Scheiß man, jeder weiß... das hoffentlich bald. Von Null auf oben, "Wildflowers" ist tatsächlich ein Debüt und schon jetzt DAS Post-Hardcore-Muss des Jahres. Kein... lassen wir das, diese zwölf Songs sind so beeindruckend. Kreativ, spannend und eben intensiv. Der Laut-Leise-Wechsel klappt ausnahmslos, die Vocals brechen Herzen und zerstören Träumen gleichermaßen, die Riffs killen den Verstand, der Rest, mal ruhig, mal mächtig angepisst... auch. Und das lässt keine Lieblingslieder zu, das macht aus "Wildflowers" ein Lieblingsalbum.



-Mathias Frank-


Video: "Northbound"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister