Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Mimi Schell - Heliodor

Mimi Schell - Heliodor
Eigenveröffentlichung
Format: CD

In dem verzweifelten Bemühen, in Zeiten der Tonträger-Verweigerung als Indie-Künstlerin irgendwie über die Runden zu kommen, ist Mimi Schell auf eine interessante Idee gekommen: Anstatt zu kapitulieren und sich schlicht den Streaming-Portalen auszuliefern, gibt es ihr Debütalbum... nun ja, überraschenderweise nicht als Vinyl-Edition, sondern als "Buchrolle". Das ist eine liebevoll gestaltete, handgearbeitete Schrift- und Bildrolle, die auf zehn Metern Länge nun wirklich alle Aspekte des Albums in optischer Form beleuchtet und der schönen alten Tradition des Plattencovers eine interessante Variante hinzufügt. (Nur, dass es keine Platte gibt - sondern lediglich einen Downloadcode für die Musik.) Und worum geht es musikalisch? Nun: Ein Heliodor ist ein Edelstein, dem die alten Griechen Heilkräfte nachsagten. Und nach diesem benannte Mimi die nun vorliegende Songsammlung, die von Ken Stringfellow dann auch im Stil einer Sammlung funkelnder Indie-Pop-Edelsteine produziert wurde. Stilistisch ist das Ganze all over the place (denn Stringfellow ist kein Produzent, der einen eigenen Sound implementiert) - und zeigt demzufolge Mimis Ambitionen sich an allen möglichen Schattierungen des Genres zu versuchen, ohne sich stilistisch festlegen zu wollen. Dabei gefällt insbesondere die Tatsache, dass sie auch vor großen Gesten und poppigen Momenten nicht zurückschreckt, dabei aber stets auf dem Pfad der musikalischen Indie-Tugend bleibt.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister