Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Chris Robinson Brotherhood - Servants Of The Sun

Chris Robinson Brotherhood - Servants Of The Sun
Megaforce/H'art
Format: LP

"Wir haben nichts mehr zu beweisen. Wir wollen einfach unsere Musik mit den Menschen teilen", diktierte Chris Robinson Gaesteliste.de schon vor fünf Jahren ins Mikrofon - und mit jeder neuen Platte seiner Chris Robinson Brotherhood unterstreicht der frühere Black-Crowes-Frontmann, dass das nicht geflunkert war. Auch auf "Servants Of The Sun" bringt ihn das Vertrauen auf die eigenen Instinkte abseits gängiger Trends auf die Gewinnerstraße. Nachdem die fünf Amerikaner auf ihren letzten Platten den Blick über den Tellerrand in den Fokus gerückt hatten und ihr Soundspektrum mit kunstvoll ineinander verwobenen Rückgriffen auf immer neue - genauer gesagte: alte - Stile und Genres verbreitert hatten, galt dieses Mal gewissermaßen das Motto: "Zurück zu den Ursprüngen."

"Ich habe meine Gedanken zu einem Samstagabend im Fillmore schweifen lassen und mich gefragt: Was wäre das beste Set, das wir dort spielen könnten?", sagt Robinson über den Ausgangspunkt für "Servants Of The Sun", und folglich ist das Ergebnis ein spielfreudiges, aber auch betont songdienliches Album, das wieder verstärkt den direkten und reduzierten Rock'n'Roll der Frühwerke betont und sich so ganz der Essenz des CRB-Sounds widmet. Auch wenn die verspielte Eröffnungsnummer "Some Earthly Delights" mit ihren Anleihen im Dunstkreis von Funk und Jazzrock zunächst etwas anderes vermuten lässt: Das Herzstück des Albums sind mit ordentlich 70s-Patina versehene Country-Rock-Nummern, die immer dann am meisten begeistern, wenn wie beim vielleicht schönsten Stück der LP, "Stars Fell On California", das Tempo runter- und die Emotionen raufgefahren werden.

Sollten die ominösen Anzeichen - der Ausstieg von Keyboarder und Gründungsmitglied Andy MacDougall, die Ankündigung, dass nach den Deutschland-Konzerten im Juli eine unbestimmte Auszeit folgen soll und der vielsagende Titel der "Servants"-Schlussnummer ("A Smiling Epitaph") - wirklich auf das Ende der CRB hindeuten: Es wäre ein Abschied auf höchstem Niveau.



-Carsten Wohlfeld-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister