Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Bones UK - Bones UK

Bones UK - Bones UK
Sumerian
Format: LP

Also zur Provokation gehört ja eigentlich auch ein Element des Unerwarteten, des Zufälligen, des Chaotischen. Das in L.A. ansässige Londoner Duo Bones UK setzt indes lieber auf das kalkulierte Abhaken aller relevanten Topics in einem kontrollierten Umfeld. Tatsächlich wird in der aktuellen Bio damit geworben, dass Rosie Bones und Carmen Vandenberg (übrigens von L.A. aus) von der "Schönheits-Industrie über toxische Maskulinität bis zum Sexismus in der Musikszene" so ziemlich alles aufs Korn nehmen - bzw. diese Themen erwähnen. Und das ist dann auch ein wenig das Problem, denn was uns die Damen hier eigentlich sagen wollen, geht im allgemeinen Aktivismus dann doch ein wenig unter.

Sagen wir mal so: Weniger wäre hier mehr gewesen. Deswegen kommt dieses Debütalbum der Bones UK auch eher wie ein Sammelsurium von gespiegelten Klischees als etwa ein konkretes Statement rüber - übrigens inklusive des thematisch passenden Bowie-Covers "I'm Afraid Of Americans". Musikalisch gehen die Bones UK ähnlich paritätisch vor und kombinieren Rock-Gitarren, Heavy-Riffs, mächtigen Beats und Synth-Bässe in einem Industrial Rock-Pop-Umfeld, das von Produzent Filippo Cimatti - auch schön kalkuliert - schmutzig und am Rande des Overkills auf "credible" abgemischt wurde. Die Sache ist die: Das hätte es alles gar nicht gebraucht, wenn sich die Bones UK einfach auf ihr Songmaterial verlassen hätten und dieses einfach mal ohne stilistische und formalistische Hintergedanken hätten wirken lassen - wie z.B. die Tracks "Leach" (eine musikalisch eher poppige Nummer) oder das gar mit Folk-Elementen verbrämte "Black Blood".



-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.bonesuk.com



Bones UK


 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister