Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Simply Red - Blue Eyed Soul

Simply Red - Blue Eyed Soul
BMG Rights Management/Warner Music
Format: LP

Ein bisschen gemein war das ja schon, was wir vor jetzt auch schon sieben Jahren über "American Soul", das Solo-Album von Mick Hucknall schrieben: "Mick Hucknall hat ein Problem. Gehabt. Denn der Kerl verfügt über eine durchaus starke Stimme, mit seiner Band bzw. für seine Band Simply Red aber musste er eine Menge schlechter Lieder singen." Nun, das Problem ist seit einiger Zeit wieder da. Denn Simply Red haben sich 2014 reformiert, jetzt kommt das zweite Album nach ihrer Reunion, ihr zwölftes seit 1985. Und ein gar nicht mal komplettes schlechtes.

Sicher, auch 2019 machen Simply Red reine und ausschließlich Musik für's Radio, mehr Mainstream geht nicht, das ist Pop und Pop und Soul und Pop. Doch tatsächlich ist das nicht nur meistens seriöser Pop und wenig störender Soul (und nur selten komplett langweiliger Pop, langweiliger Soul und langweilige Balladen), es ist auch hier und da ein bisschen mehr, ein bisschen besser, ein paar Versuche, nicht nur glatt und wie immer zu klingen. Gleich der Opener "Thinking Of You" funkt ein wenig, "Ring That Bell" groovt ein bisschen mehr als der Rest, "Don't Do Down" verspielt und regelrecht progressiv. Zumindest für Simply Red-Verhältnisse... was nichts daran ändert, dass "Blue Eyed Soul" trotzdem nur ein neues Simply Red-Album ist...



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister