Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Angie McMahon - Salt

Platte der Woche

KW 30/2019


Angie McMahon - Salt
Eigenveröffentlichung/Rough Trade
Format: LP

Die Australierin Angie McMahon hat eine große Stimme und eine große Gitarre - insbesondere bezogen auf ihre eher schmächtige Erscheinung. Und das ist auch genau das, was in Erinnerung bleibt, wenn man sich etwa ihr Debüt-Album "Salt" zu Gemüte führt oder eine der hier noch seltenen Live-Shows genießen durfte. Das auch unter dem Eindruck, wenn sie mit einer soliden Band agiert - denn die Musikerin Angie McMahon hat die faszinierende Fähigkeit, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren; das dann aber in jedem Detail auszuformulieren. Das zeigt sich an der Art, in der sie ihre clever konstruierten Indie-Rock-Songs mit viel Sinn für räumliche Verhältnisse und Dynamik geradezu voluminös anrichtet.

Bestes Beispiel dafür ist der Song "Push", der sich mittels einer komplexen Struktur vom zarten musikalischen Streicheln zum fast brutalen Getöse aufbäumt - während zwischen den Extremen alle Nuance leidenschaftlich ausgelebt werden und dann auch noch Zeit bleibt für einen melodischen, mitreißenden Höhepunkt. Vermutlich hat Angie auch ein großes Herz und in gewissem Sinne auch eine große Klappe. Aber nicht auf eine überhebliche Art, sondern bezogen auf die keinen Widerspruch duldende Souveränität und Autorität, mit der sie ihre Womens-Lib- und Selbstfindungs-Lyrics präsentiert. Wohlgemerkt: Gejammert wird hier nicht. Stattdessen gibt es messerscharfe Situationsanalysen und reuefreie Schlussfolgerungen. In ihrer Australischen Heimat ist sie mit diesem Rezept bereits zu einer festen Größe in der Indie-Szene geworden und mit diversen Preisen und Auszeichnungen überhäuft worden - was das Management zu der irrigen Annahme verleitete, das werde sich hierzulande schon alles von alleine regeln und die üblichen Promo-Aktivitäten zumindest behinderte, wenn nicht sogar unterband. Weswegen es absolut notwendig ist, auf diese bemerkenswerte Songwriterin wenigstens auf diese Art hinzuweisen. In der Riege junger australischer Indie-Künstlerinnen ist Angie McMahon zur Zeit die am vielfältigsten schillernde Galionsfigur.



-Ullrich Maurer-


YouTube-Kanal


 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister