Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Lloyd Cole - Guesswork

Lloyd Cole - Guesswork
earMUSIC/edel
Format: LP

Obwohl auf dem neuen Album von Llyod Cole mit Gitarrist Neil Clark und Keyboarder Blair Cowan (letzterer sogar als Co-Autor auf zwei Tracks) gleich zwei alte Wegbegleiter mitmachen, ist dieses weder ein Band-Album noch etwa eines im Sound seiner ehemaligen Band The Commotions geworden. Nach fünf Jahren Veröffentlichungspause fand Cole es nämlich an der Zeit, wieder mal ein Solo-Album aufzunehmen. Das wiederum führte dazu, dass er die neuen Songs - durchaus zusammen mit seinen Kollegen - in seinem Homestudio in seiner Wahlheimat Massachusetts einspielte und in Düsseldorf von Produzent Olaf Opal abmischen ließ. Dabei kamen vor allen Dingen elektronische Elemente zum Einsatz, die das Werk klanglich dann auch stark prägen.

Das ist alles schön und gut - denn schließlich möchte man Musiker, die sich weiterentwickeln -, führt jedoch zu einem irritierenden Ergebnis: Da Cole die - durchaus komplex und ambitioniert strukturierten - Songs nach wie vor im Wesentlichen als Folk-Balladen anlegt, passt das Ganze dann nicht so recht zusammen. Aufgrund dessen, dass Cole & Co. die elektronischen Elemente betreffend vollständig auf die heutzutage gängige Soundästhetik verzichtet und stattdessen auf analoge Synthies setzt, klingt die ganze Scheibe sogar altmodischer als manche von Coles konventionell eingespielten Alben. Nicht das das Ganze Coles Geschick als Songwriter minderte - es geht hier in geradliniger, nachdenklicher und unaufdringliche Art um den Lauf der Zeiten - aber musikalisch dürfte dieses Album vielleicht am ehesten als auf interessante Art gescheitert in die Annalen eingehen.



-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.lloydcole.com



Lloyd Cole


 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister