Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Alexandra Savior - The Archer

Platte der Woche

KW 02/2020


Alexandra Savior - The Archer
30th Century/Rough Trade
Format: LP

Alexandra Savior ist einer der vielen Acts, deren Karriere mit dem von T-Bone-Burnett kuratierten Soundtrack der Fernsehserie "True Detective" erst so richtig ins Laufen kam - als nämlich Burnett gleich Alexandras erstes Demo "Risk" verwendete. 2017 erschien dann - nach langer Wartezeit und vielen Querelen - "Belladonna Of Sadness", das Debüt-Album. Darauf zeigte sich die Gute inspiriert von dem frühen japanischen Anime, das der Scheibe ihren Titel gab - und schon damals zeigte sie ihr Faible für klassische Noir-Settings, die sie zusammen mit ihrem Mentor Alex Turner (von den Arctic Monkeys) in einem psychedelischen Rock-Setting implementierte. Kurz nach der Veröffentlichung des Albums wurde es dann allerdings gleich wieder still um Alexandra. Wie sich nun herausstellte, lag das an persönlichen Problemen, die zu einer unschönen Trennungsgeschichte führte, die sie nun, auf dem zweiten Album "The Archer" verarbeitet.

Das führt dann zu Tracks wie "Can't Help Myself" oder "Crying All The Time" oder den Opener "Soft Currents", in dem sie über "sieben Jahre Pech" lamentiert. Das führte aber auch dazu, dass Alexandras Songs dieses Mal deutlich persönlicher ausgefallen sind als die eher stilisierten Elaborate der ersten Scheibe. Musikalisch stellt dieses von dem Kevin Morby-Vertrauten Sam Cohen in bewährt organischer Manier produzierte Werk eine konsequente Weiterentwicklung des Psychedlia-Noir-Stils der ersten Scheibe dar. Alexandras Manier, ihre Songs mit einer Portion Schulmädchen-Trotz als elegische Klagelieder auszuleben, erinnert dabei ein wenig an die Ästhetik ihrer Kollegin Lana Del Rey - nur dass Alexandra ihr Pathos mit musikalischem Punch und geschickt emulierten und getweakten, klassischen Torch-Song-Elementen garniert. Das ist alles sehr stimmig und eine effektive Bereicherung der gerade grassierenden Psychedelia-Welle.



-Ullrich Maurer-


Video: "Howl"
Video: "Saving Grace"

 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister