Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
The Rails - Cancel The Sun

The Rails - Cancel The Sun
Psychonaut Records
Format: LP

Es ist ja fast schon unheimlich, wie deutlich der Geist von Richard & Linda Thompson auf diesem dritten Album von The Rails sich hier Bahn bricht. Das ist aber auch erklärlich, denn nicht nur ist Kami Thompson die Tochter von Richard & Linda (und die Schwester von Teddy), sondern sie klingt stimmlich auch wie ihre Mutter und hinzu kommt, dass sie und ihr Gatte James Walbourne (seines Zeichens auch schon Gitarrist für Son Volt, The Pogues und The Pretenders) auf diesem dritten Werk sich auch als Songwriter zusammengefunden haben und erstmals gemeinsam an den Songs arbeiteten. Diese erhalten durch die Hinwendung Walbournes zu mehr elektrischen Sounds (merkwürdigerweise inklusive des klassischen Richard Thompson-Twangs) eine deutlich erdigere, rockigere Note als die bisher präsentierten Tracks. Stilistisch bewegen sich Kami und James hier souverän im Niemandsland zwischen Folkrock, klassischem Gitarrenpop und solzialistisch inspirierter Beat-Ästhetik: Die Kinks sind eine dezidierte Inspirationsquelle, was sich darin äußert, dass sich The Rails hier musikalisch bewusst von Amerikanismen fernhalten und vor allen Dingen inhaltlich sozial und politisch relevante Themen mit einer gewissen Schrulligkeit in ihre Songs einweben und sich insbesondere mit aktuellen Themen wie Populismus und Umweltzerstörung beschäftigen. Und dabei klingen sie eben zuweilen wie Richard & Linda Thompson - aber damit jetzt genug zu diesem Thema, denn schließlich ist das ja kein Nachteil.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
therailsofficial.com



The Rails


 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister