Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Jason Hawk Harris - Love & The Dark

Jason Hawk Harris - Love & The Dark
Bloodshot Records/Rough Trade
Format: LP

Kurz gesagt: Jason Hawk Harris wuchs in Austin, Texas, auf und zog dann nach Los Angeles, wo er heute lebt und arbeitet. Musikalisch schlug sich dies allerdings nicht nieder, denn im Prinzip bietet Harris eher klassischen Roots-Rock - gelegentlich gewürzt mit einer Prise Punk und Schweinerock auf der einen Seite und Country-, Gospel- und Rockabilly-Sounds auf der anderen. Westcoast-Sound ist das nun wirklich nicht. Inhaltlich beschäftigt sich Harris autobiographisch auf dieser Scheibe mit den Phantomschmerzen, die ihm die Verluste der jüngeren Vergangenheit bereiteten - und das waren so einige. Insofern ist "Love & The Dark" dann eine bemerkenswert offenherzige Abrechnung mit dem Schicksal. Gejammert wird aber kaum. Stattdessen geht Harris die Unbilden inhaltlich wie musikalisch eher aggressiv und mit einer betont kantigen und kämpferischen Note an. Das geht so weit, dass man ihm Songtitel wie "Giving In" oder "I'm Afraid" dann gar nicht mehr abnehmen mag. Jedenfalls zeigt Harris hier, was sich auf therapeutischer Ebene mit Musik alles machen lässt, wenn man die Sache nur mit der richtigen Einstellung angeht.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
jasonhawkharris.com



Jason Hawk Harris


 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister