Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Thunder - The Greatest Hits

Thunder - The Greatest Hits
BMG Rights Management/Warner Music
Format: 2CD

Man fragt sich manchmal ja schon, was das alles soll. Und für wen das alles ist. Doch dann: Ist das egal, ist halt so, ist nun da. Wenn die alten Recken von Thunder eine Best Of-Scheibe machen möchten, dann sollen sie das doch tun. Stört ja nicht, muss man ja nicht kaufen. Kann aber natürlich, denn so ein bisschen Spaß macht das ja schon. Wenn man so was mag, was Thunder machen.

Die gibt es mit mehreren Unterbrechungen Schrägstrich Trennungen seit 1989, die spielten mit Bands wie Aerosmith, Iron Maiden, Extreme, Def Leppard, Bon Jovi und Van Halen - und die klingen natürlich genau so, wie man es sich jetzt vorstellt. Let's Get Rocked und so, Party Time und Wayne's World. Thunder, damals wie heute ist das posender 80er Hardrock, mal mit ein bisschen mehr Heavy Metal, mal mit Classic Rock Momenten, für Fans von Mötley Crüe genau wie von AC/DC. Und mit Songtiteln wie "Dirty Love", "I Love You More Than Rock 'n' Roll" oder "The Devil Made Me Do It". Evil, voll. Dazu covern die Briten, bei denen aktuell übrigens tatsächlich vier der fünf Gründungsmitglieder am Start sind, die Rolling Stones ("Gimme Shelter") und Led Zeppelin ("Your Time Is Gonna Come"), packen am Ende satte 28 Songs auf ihre Rückschau und feiern sich damit gepflegt selbst. Wie das eben meistens so ist, mit diesen Best Of-Scheiben. Und ganz ernshaft sei ergänzt: Wer 30 Jahre mehr oder weniger aktiv bleibt, zwölf Alben veröffentlicht und sich ganz offensichtlich einen Scheiß um musikalische Trends kümmert, der hat sich das verdammt noch mal verdient!



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister