Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
The Dead South - Sugar & Joy

The Dead South - Sugar & Joy
DevilDuck/Indigo
Format: LP

Eigentlich haben Nate Hills sind seine jeweiligen Musikanten verdammtes Glück gehabt, dass sie mit ihrem Party-Bluegrass-Pop zufällig zur richtigen Zeit die richtige Zielgruppe erreicht haben und heutzutage mühelos zumindest mittelgroße Hallen bespielen können - denn Musik wie diese Kanadier aus der Provinz Sasketchewan machen schließlich viele. Na ja, allerdings nicht so charmant, gutgelaunt, witzig und unterhaltsam - dafür aber auf einem technisch virtuoseren Level, was dann bei Dead South zum Glück gar nicht wichtig ist. Gerade das nämlich zeichnet auch das neue Dead South-Album aus: Hier geht es um die Songs und die gemeinsame Spielfreunde und nicht um wieselflinkes Abarbeiten möglichst komplexer Akkordfolgen (wie z.B. bei den nordamerikanischen Bluegrass-Festivals üblich). Na ja - und dann sind die Jungs auch erstmals jenseits ihrer Homebase in Regina tätig geworden und haben das dritte Album von dem Jimmy Nutt produzieren lassen - seinerseits Veteran der Muscle Showls Szene, der seine Lehrzeit im legendären Fame Studio absolvierte. Nicht dass das Ganze dabei in Richtung Memphis-Soul driftete, aber es zeigt die Ambitionen der Jungs und die Ernsthaftigkeit, mit der sie sich bei aller Party-Affinität musikalisch verwirklichen.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.thedeadsouth.com



The Dead South


 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister