Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Felin - Reckless Dreamers

Felin - Reckless Dreamers
Miss Bloom
Format: CD

Einer der Tracks auf dem Debütalbum der Stockholmer Künstlerin Elin Blom, die ihr Projekt mit dem Fotografen Fredrik Etoall kurz Felin nennt, heißt schlicht "Lalala" und klingt wie ein Outtake einer Blondie-Scheibe der ausgehenden 70er. Und im Prinzip ist das auch die Zielrichtung, die Felin musikalisch anstrebt. Es gibt organische Gitarrenpop-Musik mit einem dezidierten 70s Touch, einer Prise Glam-Ästhetik und originellen Zutaten (wie z.B. Friedhofs-Blaskappellen) und entsprechenden inhaltlichen Referenzen. So singt Felin z.B. von durchzechten Berliner Partynächten, Sid & Nancy, roten Lichtern und schwarzen Herzen. Und das immer schlüssig, glaubwürdig und nachvollziehbar. Dass sie was von ihrem Metier versteht, hat Felin bereits als Songwriterin für andere Künstler (etwa Adam Lambert) bewiesen. Das ganze Album ist also eine liebevolle, ehrfurchtsvolle und inspirierte Verbeugung vor den großen Zeiten des ursprünglichen Power-Pop geworden, die allen Kennern des Metiers zumindest mal ein anerkennendes Schmunzeln auf die Lippen zaubern dürfte.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister