Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Eyelids - The Accidental Falls

Eyelids - The Accidental Falls
Decor/Indigo
Format: LP

Eines der bemerkenswerteren Projekte unserer Tage dürfte dieses neue Album der Portlander Indie-All-Star-Band Eyelids sein. Denn bei diesem von Peter Buck produzierten Album geht es nicht einfach um eine neue Songsammlung von Chris Slusarenko und John Moen (den Masterminds des Eyelids-Projektes), sondern um eine Kollaboration zwischen den Eyelids, Peter Buck und Tucker Martine (die beide auch auf dem Album mitspielen), sowie dem Poeten Larry Beckett (ehemals auch der Partner von Tim Buckley), der nämlich angeboten hatte, die Lyrics für das neue Album zu schreiben. Das kam insofern zupass, als dass Slusarenko und Moen sowieso immer zuerst die Musik und die Texte später geschrieben hätten.

Das Ergebnis ist eine außerordentlich wohltemperierte, klassische Gitarren-Scheibe geworden, in der die verschiedenen Inspirationsquellen der Musiker (die zuvor in den Bands von Elliott Smith, Stephen Malkmus und R.E.M., den Decemberists, Guided By Voices oder Deerhof tätig waren) liebevoll referenziert werden, mit jeder Menge Verve, Punch und Inbrunst und zudem angereichert mit einer Prise kontemporärer Psychedelia in Szene gesetzt und in kongenialer Manier mit den Gedichten Becketts zu einer wirklich schlüssigen Einheit verschmolzen werden. "The Accidental Falls" ist schon jetzt ein strammer Anwärter auf die klassische Indie-Rock-Scheibe des Jahres.



-Ullrich Maurer-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister