Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Kreator - London Apocalypticon - Live At The Roundhouse

Kreator - London Apocalypticon - Live At The Roundhouse
Nuclear Blast/Warner Music
Format: LP

Live-Alben, eine Sache für sich und für manche mehr. Oder nichts. Ja, nein, wieso und wie? Braucht keiner, sind super, sind niemals echt, machen Spaß, musst du ja nicht kaufen. So hat eben jeder seine Meinung - und Kreator-Boss Mille Petrozza natürlich auch. Der sagt: "Das Konzert in London war die Krönung eines langen und epischen Tour-Zyklus. Über 150 Shows, fünf Kontinente und zahlreiche Erinnerungen. Wir sind stolz, dieses großartige Stück unserer Bandhistorie mit den Fans zu teilen."

16 Songs haben es auf dieses Album geschafft, darunter natürlich eine Menge Klassiker wie "People Of The Lie", "Flag Of Hate" oder "Pleasure To Kill" genau wie Sachen der letztzen Alben ("Apocalypticon", "Satan Is Real", "Gods Of Violence")und Songs dazwischen ("Enemy Of God", "Hordes Of Chaos", "Mars Mantra"). Eine bunte Mischung also und damit im Grunde das, was man erwartet und auch möchte. Kreator und nur Kreator. Aber, und das macht aus "London Apocalypticon - Live At The Roundhouse" ein fast schon objektiv tolles Album: Der Sound ist wirklich klasse, sehr druckvoll, sehr klar, aber doch authentisch. Wie auch das Publikum authentisch euphorisch ist, die Band feiert, mit feiert, sich feiert - und wie auch Mille Mille ist, obersympathisch bis fast ein bisschen ulkig animiert (höre vor: "Flag Of Hate", köstlich!) und damit alles, aber wirklich alles richtig macht. Legendäre Typ, legendäre Band, klasse Live-Album!



-Mathias Frank-


Video: "Satan Is Real"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister