Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Silverstein - A Beautiful Place To Drown

Silverstein - A Beautiful Place To Drown
Unfd/Membran
Format: LP

Nach Victory Records, Hopeless und zuletzt Rise Records haben Silverstein wieder mal das Label gewechselt und feiern ihren 20. Geburtstag nun bei UNFD (und damit als Labelmates von unter anderem While She Sleeps und Stray From The Path). Dafür haben sie sich reichlich prominente Gäste eingeladen - und ein ganz starkes, ein einfach aufregendes neuntes Studio-Album aufgenommen.

Ein rundes Dutzend Songs haben die Kanadier aufgenommen und tatsächlich sind hier mit die besten Songs dabei, die Silverstein bisher gemacht haben. Es sind ziemliche Hits dabei, Lieder, die zeigen, mit was für großartigen Songwritern wir es hier zu tun haben - und was man aus Post-Hardcore, Emo, Pop und Alternative Rock (und mit einem Saxophon...) sowie einer Menge Neugier, Mut und Kreativität alles machen kann. Viele schöne Sachen nämlich, viele schöne Lieder wie das pop-punkige "Where Are You", das fröhlich-verspielte "Say Yes" oder das vorab veröffentlichte "Infinite" zum Beispiel. Hier übrigens macht Aaron Gillespie von Underoath mit, beim wuchtigen Opener "Bad Habits" sorgt Aaron Marshall von Intervals für massig Dampf. Außerdem dabei: Caleb Shomo von Beartooth, Pierre Bouvier von Simple Plan und die Rapperin Princess Nokia. Auch das passt übrigens ganz ausgezeichnet, siehe unten. Fast alles passt, das meiste sogar wie angegossen. Happy Birthday!



-Mathias Frank-


"Infinite"
"Madness" feat. Princess Nokia

 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister