Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Mclusky - Do Dallas

Platte der Woche

KW 14/2002


Mclusky - Do Dallas
Too Pure/Beggars Group/Connected
Format: CD

Die Songs dieses Powertrios sind selten länger als zwei Minuten, aber trotzdem haben die drei Briten pro Songs mehr Ideen zu bieten als so manch andere ach so innovative Indierock-Combo. In England hat das Mclusky schon Vergleiche mit Legenden wie The Fall oder sogar Nirvana eingebracht, denn wie diesen großen Idolen sind auch Mclusky ungebremste Power und fast schon sturer Eigensinn wichtiger als jegliche Gedanken an Verkaufszahlen oder Radioairplay. Da paßt es denn auch, daß ausgerechnet "Lightsabre Cocksucking Blues" als erste Single ihres zweiten Albums ausgesucht wurde - unter Garantie zur Freude der englischen Rundfunkanstalten. Daß sich Mclusky dafür Steve Albini als Soundmeister ausgesucht haben, überrascht wenig. Genauso wenig wie die gekonnte Mischung aus tollen Pop-Hooks und wilden Post-Hardcore-Anleihen. Und daß sie auch noch ein feinsinniges Gespür für Ironie besitzen, bewiesen Mclusky nicht nur vor zwei Jahren mit dem Titel ihres Debüts ("My Pain And Sadness Is More Sad And Painful Than Yours"), sondern auch mit einem der wenigen ruhigen Stücke des neuen Albums, mit dem ebenfalls äußerst radiotauglichen Titel "Fuck This Band". Dort heißt es: "Fuck this band / because they swear too much!" Stimmt haargenau, aber solange das Trio weiter so tolle Platten macht wie "Do Dallas", wollen wir mal ein Auge zudrücken!


-Carsten Wohlfeld-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister