Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Compilation - Cannabissimo Electro

Compilation - Cannabissimo Electro
Le Maquis/Alive
Format: CD

Bong! Mit einem tiefen genüsslichen Zug aus der Tüte öffnen Fauna Flash die Tür zum verrauchten Hinterzimmer. "The BPM of reality burns in the smoke of the dreams." Wie richtig und wie wahr. 13 Tracks, alle Nase lang umweht vom süßlichen Aroma des vergänglichen Glückes. Kein Mix indes, das ist schade! Reihen sich doch die Stücke in einem Flow aneinander, als wären sie geradezu füreinander bestimmt. "Strong #$% Weed" Ragga Style, Downbeat wohin man fühlt, Dub und Dreadlocks über Hammondorgeln ("Dread A The Roughest") - letztere hörbar vom Thievery Corporation Label ESL.

Aryels "Free Your Mind" hat dann den Groove in Paris gefunden, welchen die gescheiterten Big Light einst in Berlin nie so richtig fanden. Gleich drauf kehrt Captain K. Verne mit dem Jazzbesen in die Space Lounge ein ("Don't Bogart That Joint, Marius") bevor ein ungemein zugedröhnt erscheinender Charles Lester auf einen recht kranken "Soul Trip" geht.

Nach einigen Ausgaben zum Aufwärmen ist dem rührigen französischen Le Maquis Label nun mit dieser Compilation beinahe der erste Abendfüller gelungen. Würde dem ganzen in der letzten Viertelstunde nicht spürbar die Luft ausgehen. Unmöglich aber auch, den vorhergehenden, fulminanten Tanzhallenabräumer "Rain Of Yours" zu toppen. Im Studio Pagol trifft Asian Dub Foundation Style auf die umnebelten Fab Four. Für Momente fast zu gut um real zu sein.



-Michael Kellenbenz-



Compilation


 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister