Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
The Mountain Goats - Tallahassee

Platte der Woche

KW 04/2003


The Mountain Goats - Tallahassee
4AD/Beggars Group/Zomba
Format: CD

So mancher dürfte den Namen The Mountain Goats dieser Tage zum ersten Mal hören. Passend dazu ist "Tallahassee" auch das erste Album der Amerikaner, das in einem professionellen Tonstudio entstanden ist. Allerdings ist es keinesfalls die erste Platte John Darnielles und seiner Gang, sondern - so unglaublich das für manche auch klingen mag - bereits die zehnte von Bill Callahans Brüdern im Geiste! Waren seine bisherigen Werke vor allem wunderbare kleine Epen, die durch sein einzigartiges Akustikgitarrenspiel und eine billige Beatbox ähnlich wie die besten Stücke von Simon Joyner oder Elliott Smith (oder, wenn man weiter zurückgeht, Tim Buckley und Nick Drake) in Szene gesetzt worden waren, entstand diese Platte in den berühmten Tarbox Studios mit Belle & Sebastian- und The Delgados-Producer Tony Doogan am Mischpult. Und ohne die musikalische Grundausrichtung grundsätzlich in Frage zu stellen, klingt diese Platte doch um einiges runder (um nicht zu sagen: glatter) als ihre Vorgänger. Diese Entwicklung macht auch beim Cover nicht Halt. Bestanden frühe Single-Cover zum Teil aus selbst zusammengeschnipselten Schwarz-Weiß-Kopien, ist dieses Album vom berühmten 4AD-Hausdesigner Vaughn Oliver in ein edles Foldout-Digi-Pak gesteckt worden. Doch die Stärke der Mountain Goats war schon immer das Songwriting, und das ist auch auf "Tallahassee" unverändert der Fall. Bei so vielen Neuerungen ist es nicht verwunderlich, dass die Band textlich auf Altbewährtes zurückgreift und in den Songs der Platte zwei Charaktere wieder auftauchen, die schon die Protagonisten auf der ersten Mountain Goats-Platte, "Songs For Petronius", vor zehn Jahren waren. Klingt nach Konzeptalbum, aber keine Angst, bei den Mountain Goats macht alles Sinn und es gibt keine 20-minütigen Basssolos oder ähnlichen Schnickschnack, sondern nur großartige Singer/Songwriter-Kunstwerke, bei denen es ein Menge zu entdecken gibt. Das erste echte Highlight des noch jungen Jahres!


-Carsten Wohlfeld-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister