Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Judas Priest - Live In London

Judas Priest - Live In London
Steamhammer/SPV
Format: 2CD

Derzeit ist im Priesterseminar "Cross Selling" dran. Thema der heutigen Stunde: Zur DVD "Live In London" (Besprechung in diesem Kino) erscheint zeitversetzt nun die Doppel-CD. Da braucht man auf die "Live In London"-Super-Audio-CD, das Computerspiel, das Longsleeve-Shirt, sie Sammeltasse und das Kettenhemd vermutlich nicht mehr allzu lange warten. Der Unique Selling Point soll hier nun sein, dass sich mit u.a. "Beyond The Realms Of Death", "You've Got Another Thing Coming" oder "Hellion/Electric Eye" Tracks auf dem Doppeldecker finden, die auf der DVD (warum eigentlich?) fehlen. Nun ja. Priesterschüler, die jedoch besagte Brixton-DVD noch nicht in ihrem Judas Priest-Schrein stehen haben, bekommen hier erstens eine sehr umfassende, sauber aufgenommene Live-Best-Of der Besetzung ohne Halford geboten und werden sich zweitens (obacht: Cross Selling) über den hier enthaltenen PC-lesbaren Video-Auszug aus der DVD freuen.

Zwar kratzt das Ganze m.E. noch nicht mal am Rocksaum des ultimativen Live-Dokuments der alten Besetzung ("Unleashed In The East"), ist aber doch immerhin eine prima Gig-Konserve des aktuellen Line-Ups, die verdeutlicht, dass die "Demolition"-Songs live weit weniger müde als auf den Studioaufnahmen klingen. Anspieltipps: "Victim Of Changes" (super für einen Interpretationsvergleich "Ripper vs. Halford"), "Beyond The Realms Of Death", oder - für die Komik, die fast unfehlbar entsteht, wenn Hardrocker sich an Blues versuchen - "Green Manalishi".



-Klaus Reckert-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister