Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Chimaira - The Impossibility Of Reason

Chimaira - The Impossibility Of Reason
Roadrunner Records
Format: CD

Chimaira kamen in diesem Kino schon mit dem Vorgänger "Pass Out Of Existence" vor - und relativ gut an. Nun ist die Chimäre aus Pantera-Metal und Slayer-Thrash wieder am Start - und rockt heftiger als je zuvor. Obwohl Sänger Mark Hunters Gefauche und das Geshredder von Leadgitarrist Rob Arnold durchaus eigenständig sind, ist "The Impossibility Of Reason" vom Intensitäts- und Agressionsgrad noch am ehesten mit den letzten Slayer-Outputs vergleichbar. Daher: Handle with care! Diese Musik hat etwa im Rush Hour-Stau definitiv nichts im Player verloren, da dies zu Blechknäueln führen könnte.

"Down Again" wiegt den Hörer durch einleitendes Piano und zweistimmige Leads zunächst in falscher Sicherheit, eh die Groove-Maschine anläuft; "Pure Hatred" führt das Programm gleich im Namen spazieren und "Implements Of Destruction" schließlich nimmt sich die Muße von zwölf Minuten und süß perlenden akustischen Gitarren, um uns hernach umso vollständiger niederzuwalzen. Klingt nicht so attraktiv? Ist es aber - so gut waren Chimaira schlicht noch nie.



-Klaus Reckert-




Hinweis:
Rezension unter Vorbehalt! Der Gaesteliste.de-Redaktion liegt nur eine vom Label veränderte bzw. verkürzte (Album-Sampler, ausgeblendete Songs, Voice-Over, etc.) Version des Tonträgers vor.



 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister