Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Biffy Clyro - The Vertigo Of Bliss

Platte der Woche

KW 25/2003


Biffy Clyro - The Vertigo Of Bliss
Beggars Banquet/Beggars Group/Zomba
Format: CD

Da Berti McVogts neulich in Schottland zum Sexsymbol gekührt wurde, fehlt eigentlich nur noch die passende musikalische Untermalung. Und dafür sorgen Biffy Clyro aus Glasgow mit "The Vertigo Of Bliss", einer verdammt sexy Platte (und das nicht nur wegen des Artworks, das vom Comic-Zeichner Milo Manara gestaltet wurde). Gerade mal ein Jahr ist es her, dass die drei Herren ihr vielbeachtetes Debüt-Album "Blackened Sky" veröffentlicht haben, in diesem Jahr haben sie viel unterwegs erlebt und schienen wieder schnellstens zurück in's Studio gehen zu wollen, um die neuen Songs einzuspielen. Gesagt, getan, mitgeholfen hat wiederum Chris Sheldon (Foo Fighters, Therapy?, etc.), und er hat wieder alles aus dem Trio herausgeholt. Klar, das Line-Up bestehend aus Gitarre, Bass und Schlagzeug hat es schon oft gegeben, daran ist erstmal nichts besonderes festzumachen, aber was die Sache bei Biffy Clyro so spannend macht, sind - offensichtlich - die Songs. "Wir wollen einfach vielseitig sein und alles eher komplex gestalten", äußerte Sänger Simon Neil im Interview letztes Jahr gegenüber Gaesteliste.de, und dieser Plan hat schon beim Debüt bestens funktioniert. Auf "The Vertigo Of Bliss" konnten sie sich dann erst so richtig austoben, vor allem was Experimente angeht. Sicher gibt es nach wie vor die typischen Laut-Leise-Passagen, den wechselnden Gesang und die Melodien, aber die Songs sind definitiv noch komplexer geworden. Da meint man, sich gerade in den Song hineingefunden zu haben, da stecken einem die Herren ihre Mittelfinger entgegen und machen etwas komplett anderes mit dem Liedgut. Aber natürlich im positiven Sinne, was die Angelegenheit ungemein spannend macht und auch nach dem x-ten Durchlauf für einen exquisiten Hörgenuss sorgt. Schubladensucher würden wohl Emo, Post-Hardcore oder Alternative Rock dazu sagen. Wir sagen einfach: Verdammt großartige Musik.


-David Bluhm-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister