Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Rage - Soundchaser

Rage - Soundchaser
Steamhammer/SPV
Format: CD

Peavy Wagner und seine zwei Mitstreiger sind stärker denn je. Vor vier Jahren das zunächst schockierende Aus der alten Besetzung, danach der Neubeginn mit dem weißrussischen Gitarrenzauberer Victor Smolski und dem Dampftrommler in allen Gassen aus U.S., Mike Terrana und ein ordentlicher, aber nicht umwerfender Neubeginn mit "Welcome To The Other Side" von 2001. Schon das letztjährige Folgealbum "Unity" hatte dann gezeigt, was von diesem Powertrio noch erwartet werden kann. Ein abgefeierter Auftritt auf dem diesjährigen Wacken Open Air hatte die neue Power Metal-Prägung von Goldstücken wie "War Of Worlds" schon angedeutet. Im Kontext und von Konserve kommen diese nun spontan und ganz wider Erwarten sogar noch druckvoller und begeisternder rüber, als mitten im Festivalgetobe.

Rage haben zumindest mit diesem Album den vom Titelstück "Unity" vorgezeichneten Weg weiter beschritten und behutsam mehr "progressive" Elemente ihrem Triosound zugefügt. Allerdings ganz ohne Mellotron und überhaupt fast ohne Keyboards, einfach nur durch komplexere Rhythmik, ausgefeilteren Stückeaufbau und dadurch, dass die Musiker sich erlauben, mehr als durchscheinen zu lassen, was für unglaubliche Virtuosen sie sämtlich sind. Dennoch stoßen diese Soloeinlagen und das Breakgewitter nie ab (wie manch anderes vermeintlich progressives Abgefreake), sondern macht den Gesamteindruck noch reicher. Sicher auch ein Verdienst des klaren Konzeptes, das diesmal auch ein textliches ist - das Konzeptalbum "Soundchaser" beschwört eine Fantasy-Welt herauf, in der edle, ursprüngliche "Gread Old Ones" sich mit Hilfe der Soundchaser gegen die aggressive Neuzeit zu verteidigen suchen. Die Lieder, die diese Auseinandersetzung vertonen, kennen alle Zwischentöne von technischem Progmetal ("Secrets In A Weird World") bis hin zur akustischen Feuerzeug-Ballade ("Death Is On Its Way"), zumindest zu Beginn. Spannend.



-Klaus Reckert-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister