Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
The Belles - Omerta

The Belles - Omerta
Eat Sleep/Cargo
Format: CD

Um eines gleich vorweg zu klären: The Belles kommen nicht aus Italien und haben sich auf ihrem Debütlongplayer "Omerta" glücklicherweise nicht an selbiges Schweigegebot der italienischen Mafia gehalten. The Belles sind Christopher Tolle (Guitars, Vocals) und Jake Cardwell (Drums) aus Kansas / USA und ihre Musik darf man getrost als melancholischen Lo-Fi-Pop einordnen. "Omerta" besticht durch ein ausgefeiltes Songwriting und eine warme, klare Produktion. Die Stücke sind größtenteils karg instrumentiert. Neben Christopher Tolles angenehmer Stimme genügen eine Akustikgitarre und Drums, selten werden Pianoklänge hinzugefügt! Lediglich bei der nächsten Single "Never Said Anything", bei der kein geringerer als Coldplay-Produzent Ken Nelson die Finger an den Reglern hatte, wird etwas dicker aufgetragen. Der Song ist übrigens ein veritabler Hit. "Omerta" ist keine wirklich innovative Scheibe. Aber angenehm ist sie allemal. Für Freunde melancholischer Popmusik zwischen Coldplay oder Elliott Smith ist dieses Album ein guter Tipp.


-Carsten Wilhelm-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister