Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Ayreon - Day Eleven: Love

Ayreon - Day Eleven: Love
InsideOut/SPV
Format: CDEP

Appetithappen: Als Vorgeschmack auf das für Ende Mai anstehende nächste Magnum Opus von Ayreon serviert Arjen Lucassen seine erste "Single"-Veröffentlichung, wobei es diese allerdings wirklich in sich hat: Bei "Day Eleven: Love" im Radio-Mix erinnert trotz Lead Vocals von James LaBrie (Dream Theater) im chorischen Aufbau stark an die Hymnen vom "Space Metal"-Opus. Diese Chöre prägt vor allem Irene Jansen, aber auch Heather Findlay (Mostly Autumn), Devon Graves (Dead Soul Tribe) oder Miael Akerfeldt (Opeth) hinterlassen ihre stimmlichen Visitenkarten.

Die Cover-Tracks drei und vier sind reines Non Album-Bonusmaterial, und was Graves, Magnus Ekwall (The Quill) und LaBrie Led Zeppelins "No Quarter" noch abringen, ist wirklich hörenswert. Geschmackssache: Bowies "Space Oddity" findet Rezensent eh schon "odd" bis anstrengend, ob man noch eine von Eric Clayton (Kopf der nach einem Lied des Thin White Duke benannten "Saviour Machine") mehr gepredigte als gesungene Fassung braucht, kann der Leser nur selbst entscheiden. In jedem Falle insgesamt ein toller, wertiger Appetizer für's kommende Konzeptalbum.



-Klaus Reckert-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister