Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
The Hidden Hand vs. Wooly Mammoth - Night Letters

The Hidden Hand vs. Wooly Mammoth - Night Letters
Exile On Mainstream
Format: CDEP

Dicke Empfehlung an alle, die für Stoner Rock, paar doomige Anklänge und endlose Feedback-Orgien à la Kyuss empfänglich sind: "Night Letters" ist aus verschiedenen Gründen etwas Besonderes. Zum einen ist die EP als Vorgeschmack / Einstimmung auf den für September geplanten Langspieler "Mother Teacher Destroyer" von Scott "Wino" Weinrichs (u.a. ex-St. Vitus) aktuellem Steinbruch The Hidden Hand gedacht, bringt aber dennoch exklusives Material, das nicht für kommende Veröffentlichungen gedacht ist. Zum anderen handelt es sich um eine Split-EP, die sich Wino mit den Lavakochern von Wooly Mammoth teilt.

Erdig geht's auch schon bei den (wunderbaren) zwei Tracks der versteckten Hand schon zu, doch die Gitarrenmissbräuche, welche die heftigst groovenden Mammut-Anhänger bei ihren folgenden zwei Songs vorführen, sind nochmal heftiger. Das erinnert in den besten Momenten an die Spiritual Beggars live, als sie noch gut waren. Die Promotional Copy im Schlabberlätzchen sieht aus, wie halt alle Promos aussehen, doch das finished product wird dem Vernehmen nach handnummeriert in einer hölzernen, brandgeprägten Zigarrenkiste ausgeliefert. Das edle, auf 999 Stück limitierte Teil steht für um die zehn Huronen in den Läden, was trotz der "nur" 18 Minuten Laufzeit angesichts der musikalischen Qualität und der einzigartigen Aufmachung ein spektakuläres Preis- / Leistungsverhältnis ergibt. So stone or get stoned!

PS: The Hidden Hand sind in diesen Tagen im Ländle unterwegs, allerdings mit u.a. Alix, Crowbar, End Of Lovel Boss - leider nicht mit Wooly Mammoth.



-Klaus Reckert-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister