Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
The Flower Kings - Adam & Eve

The Flower Kings - Adam & Eve
InsideOut/SPV
Format: CD

Keine Angst vor großen Namen und Gesten: Das neue TFK-Album hebt mit einem 20-minütigem Track namens "A Love Supreme" an - immerhin auch Titel eines heilslehrenhaft verehrten Albums des einzigartigen Jazzgiganten John Coltrane und später in die Rockwelt überführt u.a. durch rauschhafte Interpretationen von Carlos Santana und John McLaughlin auf dem Album "Love, Devotion & Surrender", als uns' Carlos halt noch keine strunzblöde Mainstreammucke machte. Aber in solch illustrer Bezugs-Gesellschaft fühlt sich Roine Stolts Truppe sichtlich wohl, auch wenn das Album selbst dann doch noch anders betitelt wurde. Der Track selbst klingt bei TKF übrigens ganz erheblich mehr nach Yes (und zwar was Gitarre, Keyboards und vor allem Bass-Sounds angeht) denn nach Coltrane.

To cut a longish (78:00) story short: TFK-Fans, die den Vorgänger "Unfold The Future" mochten, werden "Adam & Eve" gleich aus der Hand fressen, da das Material mit dem durchgängigen "Flowers Of Death"-Motiv auf gleichbleibend hohem Niveau bleibt, aber etwas weniger sperrig bzw. spinnert dargeboten wird. Abermals sind (zumindest für den Rezensenten) die Highlights unter zehn wunderbaren Stücken grad jene, bei denen Daniel Gildenlöw von Pain Of Salvation (voc, guit, keyb) die Hauptstimme übernimmt: Nämlich bei "Vampire View" und beim Titelstück. Diese Band hat in ihrer heutigen Konfiguration eben den unglaublichen Luxus von zwei guten (Hans Fröberg und Stolt) und einem überragenden Sänger. Großartiges Progrock-Album.



-Klaus Reckert-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister