Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Misery Signals - Of Malice And The Magnum Heart

Misery Signals - Of Malice And The Magnum Heart
Ferret
Format: CD

Mal wieder stellt sich die Frage, was diese Band denn nun eigentlich macht? Ist es Hardcore? Ist es Metal? Ist es beides oder etwas ganz anderes? Misery Signals kümmern sich nicht um solche Bezeichnungen und Regeln, sondern haben es sich zur Aufgabe gemacht, einfach jedem das volle Brett vor den Latz zu knallen. Und das machen sie doch verdammt eindrucksvoll.

Der Opener trägt den nicht ganz unpassenden Titel "A Victim, A Target" - denn der Hörer ist das Ziel. Das Gehirn des Hörers. Die Ohrmuscheln, das Herz, der ganze Körper. Treibend, dunkel, relativ langsam und mit einer großen Portion Groove versehen, attackiert der schon fast in Richtung Black Metal gehende Song seine Opfer. Und packt sie sich mit einer Leichtigkeit, von der andere Combos nur träumen können. Mit der Zeit wird die Platte schneller. Double-Bass, Hardcore, massig Power. Manchmal brutal, manchmal nachdenklich und manchmal sogar balladesk. Aber immer heftig. Metalcore könnte man es nennen. Es erinnert gar nicht mal so entfernt an Killswitch Engage und erscheint - wo auch sonst? - auf Ferret, dem Label, auf dem Killswitch Engage zu Stars wurden und derzeit Funeral For A Friend, Remembering Never und The Bronx für Furore sorgen.



-Mathias Frank-



Surfempfehlung:
www.miserysignals.net




 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister