Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
The Broken Family Band - Welcome Home, Loser

The Broken Family Band - Welcome Home, Loser
Track And Field Organsiation/Cargo
Format: CD

Die sollen aus England kommen? Nicht möglich! The Broken Family Band klingen so unzweifelhaft nach den USA, nach Büffelherden und Lagerfeuerromantik unterm Verandadach, dass man es wirklich kaum glauben kann, dass sie aus Norfolk in Großbritannien stammen.

"Welcome Home, Loser" ist bereits ihr zweiter Longplayer nach ihrem Debüt "Cold Water Songs", und mit der neuen Platte sollten die Jungs auch hierzulande den Durchbruch schaffen. John Peel war ein treuer Bewunderer und zählte sie zu seinen Lieblingsbands, was einen nicht weiter wundert, wenn man sich plötzlich dabei ertappt, dass man selbst die CD zu jeder Tages- und Nachtzeit hören möchte. Eine Indie-Band mit starken Country-Einflüssen könnte man sagen, aber den über die Maßen witzigen und mitreißenden Sound hat man damit noch lange nicht adäquat umschrieben. Sarkasmus, Selbstironie und die Beharrlichkeit, nichts und niemanden ernst zu nehmen, am wenigsten sich selbst, sind neben den perfekten Arrangements und dem begnadeten Songwriting feste Bestandteile der Songs. Die Band wollte mit diesem Album düsterer werden, Sänger und Texter Steven Adams spricht davon, er habe Dämonen austreiben wollen. Da ist zum Beispiel "Living In Sin", das von einer satanistischen Geliebten handelt und wo es heißt: "You're full of hate, and I just love that". Andere Songs erzählen von Kokainkonsum ("John Belushi"), extremer Eifersucht ("Where The Hell Is My Baby?") oder der Rückkehr in den Schoß der Freunde ("Wherever You Go"). Absoluter Hit des Albums aber ist "Yer Little Bedroom", ein harmlos daherkommender Song mit Akustikgitarre, der plötzlich zum Noise-Brecher wird - wunderbar.

"Welcome Home, Loser" ist schon heute ein heißer Anwärter auf die Jahresbestenliste. Alle, alle, alle bitte diese Platte besorgen, wenn möglich in mehreren Exemplaren - ist bestimmt auch ein gern genommenes Geschenk! Der Albumtitel bezieht sich übrigens auf eine Episode eines Freundes von Steven, der nach einer missglückten Liebesgeschichte auf der anderen Seite der Welt enttäuscht nach Hause kam. Sicher wird es ihm geholfen haben, so empfangen zu werden. Es soll ihm aber mittlerweile besser gehen.



-Tina Manske-



Surfempfehlung:
www.thebrokenfamilyband.com

The Broken Family Band


 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister