Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Team Sleep - Team Sleep

Team Sleep - Team Sleep
Maverick/Warner Music
Format: CD

Eine schwere Geburt mit einigen Hindernissen - doch nun erblickt das Debüt-Album "Team Sleep" der gleichnamigen Band um Chino Moreno (Deftones) endlich das Licht der Welt. Moreno, Todd Wilkinson, DJ Crook (zuletzt auch auf dem aktuellen Deftones-Album zugegen), Zach Will und Rick Verrett hatten bereits zig Songs für ein Debüt-Album aufgenommen, das ursprünglich für 2002 eingeplant war - aber jemand entwendete das halbfertige Material, es landete im Radio, Moreno & Co. fanden das alles nicht besonders lustig. Also alles noch auf Anfang, das fertige Material in die Tonne und weiter mit neuen Ideen. Diesmal ist alles gut gegangen, und die Warterei hat sich vollkommen gelohnt. Es ist ein atmosphärisch sehr dichtes, brodelndes Album geworden, das aber keinesfalls als "Deftones Light" abgestempelt werden sollte. Natürlich denkt man bei Morenos Gesang sofort an seine andere Band, aber auf "Team Sleep" gibt es nicht die Deftones-Schemata, hier wimmelt es nur so von anderen Ideen und Einflüssen. Dafür sorgt auch der Gast-Gesang von Mary Timony, sowie von Rob Crow (Pinback). Manchmal muss man entfernt an Massive Attack denken, vor allem, wenn Timony den Gesang übernimmt. Die Stimmung ist ent- als auch spannend zugleich, die Herren wissen, wie man mit dem Emotionen spielt und den Zuhörer vereinnahmt. Fesselnd, verstörend, schön.


-David Bluhm-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister